Leder

Hell, dunkel, mit Struktur oder ohne, gefärbt oder naturbelassen.

 

Als Materialien benutzen wir ausschließlich hochwertiges pflanzlich gegerbtes Leder von ausgesuchten, deutschen Händlern.

Wenn die Qualität des Leders nicht stimmt, kann auch kein dauerhaft gutes und langlebiges Produkt daraus entstehen.

Daher sind wir immer darauf bedacht, nur die besten Stücke zu verarbeiten.

Vollrindleder

Wer ein Leder mit einer langlebigen, dauerhaft guten Qualität sucht, ist beim pflanzlich gegerbten Vollrindleder genau richtig.

Vollrindleder besteht aus der obersten Hautschicht des Rinds. Diese Haut ist die hochwertigste. Sie zeichnet sich durch ein dichtes Fasergewebe und damit verbundenen hohen Festigkeit, Belastbarkeit und Geschmeidigkeit aus.

Naturbelassenes Vollrindleder eignet sich perfekt zum Einfärben. So lassen sich individuelle Farben erzeugen und jedes Stück ist allein schon durch seine immer wieder unterschiedliche Einfärbung ein Unikat. Wir Färben mit professionellen Farben der Firma ‚Fiebings‘.

Folgende Farbtöne sind aktuell im Shop erhältlich:

Natur, Cognac, Walnuss, Schokobraun und Schwarz.

Fettleder

Das pflanzlich gegerbte Fettleder trägt seinen Namen aufgrund der fetten und wachshaltigen Beschichtung, die es bei der Verarbeitung erhält. Dadurch entsteht eine unbeschreiblich weiche, aber auch zugleich bewusst gewollte kratzempfindliche Oberfläche, die dem Leder beim täglichen Gebrauch einen individuellen Patinaeffekt verleiht.

Entgegen seines Namens ist es offenporig und lässt Wasser eindringen, jedoch macht es das nicht empfindlicher als andere Lederarten. Mit der richtigen Trocknung – siehe Pflegeanleitung – bleibt es ein langer und treuer Begleiter im Alltag.

Dadurch, dass das Fettleder so weich ist, passt es sich perfekt dem Körper an und gibt mit der Zeit ein wenig nach. Daher werden unsere Fettlederhalsbänder, sofern nicht anders gewünscht, immer im weitesten Loch angefertigt,. So kann es sich weiten und wird dabei nicht zu groß.